Business Unit
Marketing
Sie kennen vielleicht schon einige Vorteile von Google Werbung.

Wir sehen zu, dass diese Vorteile auch optimal verwirklicht werden: kostengünstig, zielgruppenorientiert und leistungsstark.

Wie funktioniert Suchmaschinenwerbung (SEA) und Google Adwords?

Grundlagenwissen zum Suchmaschinenmarketing (SEM), zur Suchmaschinenwerbung (SEA) und Google Adwords

Wie funktionieren Suchmaschinenwerbung und Keyword Advertising?
Relevante Keywords - Suchbegriffe, die potentielle Kunden in Suchmaschinen wie Google,Yahoo! oder Bing verwenden - werden festgelegt. Zu den Keywords werden passende Textlinkanzeigen - z.B. Google Adwords - gestaltet, die mit einer Landingpage - eine ganz bestimmte Einzelwebseite auf Ihrer Internetseite zu einem bestimmten Angebot, Thema oder Produkt - verbunden werden. Die Suchmaschinenanzeigen bestehen entweder nur aus Text oder sind Display-Anzeigen (Imageanzeigen mit Bildern oder Videoanzeigen),die in Suchmaschinen direkt neben den Suchergebnissen platziert. Sucht ein potentielle Kunden nach Suchbegriffen, für die Keywords festgelegt worden sind, wird im Rahmen Ihres Budget Ihre Anzeige in der Suchmaschine angezeigt. Sie zahlen nur, wenn der potentielle Kunde auf die Anzeige klickt - die sogenannte Cost-Per-Click Methode -  und auf Ihre Website weitergeleitet wird. Man zahlt also nur Klicks und nicht für Einblendungen.

Kosten von Suchmaschinenwerbung
Bei Suchmaschinenwerbung hat der Werbende die volle Kostenkontrolle, da er schon beim Anlegen der Kampagne festlegt, wie viel Geld er für den Klick auf eine Anzeige bezahlen möchte. Wenn ein Keyword von mehreren Werbenden gewünscht wird, so entscheidet das Maximalgebot über die Position der Anzeigen. Häufig angeklickte Anzeigen steigen in der Position und helfen dabei, Geld zu sparen. Die Anzeigen werden danach bezahlt, wie viele Personen die Anzeige wirklich angeklickt haben und auf die Website des Werbenden weitergeleitet werden. Im Gegensatz dazu zahlt der Werbetreibende bei der klassischen Printanzeige oder der Online-Bannerwerbung schon dafür, dass die Anzeige dargestellt und angesehen wird. Dazu kommt in der Regel eine feste Agenturgebühr für das Kampagnenmanagement der Suchmaschinenwerbung (SEA) und eine variable Vergütung in Abhängigkeit vom Anzeigenbudget. 

Gute Keywordanalyse sichert erfolgreiche Suchmaschinenwerbekampagnen
Um sicherzustellen, dass die ausgewählten Keywords auch wirklich vom Nachfrager als Suchbegriffe verwendet werden, kann es zum einen hilfreich sein, sich mit Kunden und Partnern über mögliche Keywords, unter denen sie suchen würden, auszutauschen und zum anderen empfiehlt es sich, inbesondere bei hohen Werbebudgets, eine umfangreiche Keywordanalyse und Auswertung der eigenen Websitestatistik durchzuführen. Effiziente Keywords vermeiden hohe Streuverluste. Es ist wichtig, optimale Keywords zu benutzen, denn sonst bewirbt man vielleicht Surfer, die zwar an dem Thema Interesse haben, aber nicht an einer Geschäftsbeziehung oder Kauf. So ist es sicherlich sinnvoller mit den Keywords „Websitegestaltung Agentur“ zu werben, anstatt lediglich mit dem Keyword „Websitegestaltung“. Die erste Keywordphrase signalisiert ganz klar, jemand sucht eine Agentur für Websitegestaltung, aber das Keyword "Websitegestaltung" hingegen kann sowohl von jemanden gesucht werden, der eine Agentur sucht, als auch von jemanden, der Websitegestaltung selbst lernen möchte.

Regionale und geografische Eingrenzung von Suchmaschinenwerbung
Ein großer Vorteil von Suchmaschinenwerbung ist, dass es im Suchmaschinenmarketing möglich ist, Werbung regional, geografisch und sogar zeitlich einzugrenzen. So kann eine Suchmaschinenwerbeanzeige auf Deutschland oder auf ein Bundesland oder sogar nur auf eine Stadt beschränkt werden. Damit ist sichergestellt, dass Werbetreibende auch nur dort werben, wo sie Aufträge durchführen können. Ein Frisör aus Köln will sicherlich keine Kunden aus Australien anwerben. Deshalb ist es zweckmäßig für ihn, seine Werbung auf ein bestimmtes Gebiet zu beschränken.

Zielorientierte Formulierung der Textlinkanzeigen
Die Überschrift der Textanzeige ist sehr wichtig, da sie das Interesse und vor allem die Absicht des Suchenden unmittelbar aufgreifen sollte. Im Idealfall ist das Keyword Teil der Überschrift und stellt das zentrale Anliegen des Suchenden dar. Der Anzeigentext sollte kurz, knapp und prägnant formuliert sein.

Landing Page muss Interesse des Suchenden aufgreifen
Nach Klicken auf die Suchmaschinenanzeige sollte der Suchende auf eine spezielle Zielseite des Unternehmens – auch Landing-Page genannt – geleitet werden, die das Thema speziell aufbereitet. Die Landing-Page muss den potenziellen Kunden ansprechen und sollte alle relevanten Informationen zum Thema seines Suchinteresses anbieten, aber den Benutzer nicht durch zu viele Informationen mit einer Darstellung des gesamten Unternehmensportfolios überfordern.

Erfolgreiche Suchmaschinenwerbung mit unser Internet Marketing Agentur
Unsere Internet Marketing Agentur berät Sie zur Internet Marketing Strategie, dem Internet Marketing Mix, zum Suchmaschinenmarketing und speziell zur Suchmaschinenwerbung. Wir unterstützen Sie dabei, die richtigen Suchwörter für Ihre Kunden zu finden und Ihr Werbebudget optimal zu platzieren. Hierzu führen wir Keywordanalysen auf Grundlage Ihrer bisherigen Websitebesucher und über umfangreiche Keyworddatenbanken durch. Wir platzieren Ihre Suchmaschinenwerbung in Suchmaschinen wie Google, Yahoo!, Bing oder auf anderen Portalen und Websites. Die Suchmaschinenanzeigen werden so platziert, dass sie genau Ihre Zielgruppe ansprechen und zwar in genau der geografischen Region, aus der Sie Ihre Kunden gewinnen möchten. Sie erhalten nach Ablauf der Kampagne einen ausführlichen Bericht über den Verlauf und den Erfolg Ihrer Suchmaschinenanzeigen-Kampagne.

Informieren & Beraten

Telefon 0211 7817 66-20
E-Mail info@mediadefine.com Nehmen Sie mit uns Kontakt auf
Diese Website nutzt Cookies. Um alle Funktionalität der Website zu nutzen, stimmen Sie bitte der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen zum Datenschutz finden Sie hier.
Ich stimme zu