Digitalwirtschaft: Methoden zur schnellen Produktentwicklung notwendig

Prototypen helfen bei der Entwicklung von Produktkonzepten von der Idee bis zur Marktreife. Das trifft nicht nur z. B. auf die Automobilbranche zu. Die schnelllebige Digitalwirtschaft mit Apps, digitalen Services und neuen Produkt-Service-Systemen hat großen Bedarf an Methoden für eine schnelle und iterative Produktentwicklung nah an den Markt und Partnerbedürfnissen. Das trifft vor allem auf Grundunternehmen zu, denen schnell agierende Start-ups immer öfter in die Quere kommen. Das zeigt eine Untersuchung zum aktuellen Stand im digitalen Prototyping von Detecon International. Aus den aktuellen Ansätzen aus Design, Business Experiments und Start-ups wurde ein Managementansatz für Konzerne geschaffen.

Systematische Erfassung von Unsicherheiten, die über Erfolg einer Produktidee entscheiden
Der Fokus des vorgestellten Ansatzes liegt auf der systematischen Erfassung von und Konfrontation mit Unsicherheiten, die entscheiden, ob die Produktidee erfolgreich ist oder nicht, wie die Kaufbereitschaft potenzieller Kunden oder die technische Machbarkeit. Im „Uncertainty Backlog“ werden die Unsicherheiten gesammelt und nach Kritikalität bewertet. Nun wird ein Prototyp entwickelt, der sich an den Unsicherheiten reiben soll. So lässt sich der tatsächliche Gehalt einer Produktidee bestimmen, die dann entweder verworfen oder nach und nach zur Marktreife entwickelt wird über Iterationen.

Bessere Time-To-Markt durch Prototyping
Durch das Prototyping lassen sich Produkt-Flops minimieren, während gute Produktideen eine erhöhte Ressourcenzuwendung erhalten. Erfolgversprechende Produkte bekommen eine deutlich bessere Time-To-Market und sind durch die frühe Reibung am Markt besser auf die Bedürfnisse der Kunden, Investoren oder Partner abgestimmt. Dieser Ansatz kommt sowohl kleineren Start-ups als auch multinationalen Unternehmen zugute.



(Quelle: http://www.detecon.com/de/de-pressemitteilung-08-2015-produktentwicklung-prototyping-der-digitalwirtschaft)

Informieren & Beraten

Telefon 0211 7817 66-20
E-Mail info@mediadefine.com Nehmen Sie mit uns Kontakt auf
Diese Website nutzt Cookies. Um alle Funktionalität der Website zu nutzen, stimmen Sie bitte der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen zum Datenschutz finden Sie hier.
Ich stimme zu